Technische Dokumentation - Illustrationen

Professionelle Illustrationen für hochwertige Anleitungen

„Ein Bild sagt mehr als tausend Worte“

Bilder und Illustrationen in Gebrauchsanweisungen vermitteln anschaulich und verständlich die nötigen Handlungen und Handgriffe.

Gerade komplexe Handlungsabläufe können durch eine Bebilderung besser erfasst werden. Bilder dienen zudem als zusätzlicher Informationsträger, wodurch sich der Textanteil einer Anleitung verringern lässt. Das ist vor allem dann interessant, wenn Übersetzungen geplant sind. Wichtig ist ein ausgewogenes Text-Bild-Verhältnis und das nötige Know-How sowohl bei der Auswahl der passenden Bilder als auch des Illustrationsstils. Auf die Erfahrungen unserer Technikredakteure können Sie dabei sich in jedem Fall verlassen.

Profitieren Sie von unserer Arbeitsweise und unserem Know-How

Den meisten Illustrationen in der Technikredaktion liegen CAD-Daten der Produktgeometrien zugrunde, die dann zu den unterschiedlichsten Illustrationen weiterverarbeitet werden können. Auch Fotografien des Produktes oder technische Zeichnungen können als Grundlage dienen. Unterstützende Illustrationssoftware macht den Prozess schlank und kostengünstig.

Zur Auswahl, welche Illustration angefertigt wird - also welchen Moment das Bild in der Handlungsanweisung wiedergeben soll - gehört viel Erfahrung. Dabei können Sie auf die Kompetenz unserer Technischen Redakteure vertrauen. Ebenso, wenn es um die Auswahl des Bild-Text-Verhältnisse, der Größe des Bildes, der gewählten Perspektive und der Art des Illustrationsstils geht. Denn nicht jeder Illustrationsstil eignet sich für jede Art der Informationsvermittlung. Und je nach Stil ist die Anfertigung von Illustrationen unterschiedlich aufwändig und unterscheidet sich daher auch bei den Kosten.

Illustrationsstile

Strichillustrationen

Strichillustrationen werden aus Nachzeichnungen von CAD-Zeichnungen oder Fotografien erstellt. Sie sind geeignet für Darstellungen, die keine große Detailtiefe benötigen. Das Produkt oder ein Objekt wird durch dessen Kontur bzw. sichtbare Körperkanten dargestellt. Strichillustrationen können für jede Art von Bedienungsanleitung verwendet werden. Sie geben schnell einen Überblick, ohne durch zu viele Details abzulenken.
Da die Illustrationen schnell und einfach erstellt werden können, ist dies eine kostengünstige Variante. Relevante Bereiche können durch einfache Hervorhebung rasch erkannt werden. Aber aufgrund der wenigen Details, sind die Illustrationen ggf. nicht von jeder Nutzergruppe eindeutig zu verstehen.

Vollflächenillustrationen

Einen Schritt weiter gehen Vollflächenillustrationen. Sie werden ebenfalls aus Nachzeichnungen von CAD-Zeichnungen oder Fotografien erstellt. Die bloße Kontur erhält durch Gestaltungsmittel wie Grau-, Halbton- und Farbabstufungen, Schattenwurf, Farbverläufe sowie schematische Materialtexturen einen deutlich plastischen Eindruck. Vollflächenillustrationen bieten sich an bei Produkten und Objekten, deren unterschiedliche Materialbeschaffenheit deutlich erkennbar sein sollen.
Die Illustrationen können schnell und einfach erstellt werden und sind somit eine kostengünstige Variante. Aber es ist schwieriger, relevante Bereiche deutlich zu kennzeichnen.

Fotorealillustrationen

Fotorealillustrationen werden aus konstruierten 3D-CAD-Modellen mit bestimmter Software erstellt. Die überaus realistische Darstellung eines Gegenstandes wird gerne als Fotoersatz gewählt. Ähnlich wie bei der Vollflächenillustration ist eine Bedeutungshierarchie nicht einfach zu verdeutlichen, das Hervorheben relevanter Bereiche und Details ist schwierig.

Produktfotografie

Eine gute Fotografie setzt Ihr Produkt ins rechte Licht: Mit dem Realismus einer Fotografie werden Sie Ihrem Produkt gerecht. Außerdem können die Fotografien als Vorlage für die Umsetzung in andere Illustrationsstile dienen. Wir wissen, worauf es bei Produktfotos ankommt und übernehmen gerne die Ablichtung Ihrer Produkte.


Gestalterische Mittel

Schnitte und Transparenzen

(Quer-)Schnittbilder, Aufschnittbilder oder Transparentbilder geben den Blick auf Inneres frei und vermitteln gleichzeitig einen Eindruck des Äußeren. Sie sorgen dafür, dass verstanden wird, wo sich etwas befindet.


Um Details hervorzuheben oder um einfach deutlich zu machen, auf welches Bauteil sich der in der Anleitung beschriebene Handlungsschritt bezieht, werden Ausschnittvergrößerungen verwendet.







Explosionsdarstellung

Explosionsdarstellungen stellen die räumliche Anordnung einzelner Elemente dar. Sie kommen idealerweise bei Aufbauanleitungen, Wartungsanleitungen und in Ersatzteilkatalogen zum Einsatz. In interaktiven Ersatzteilkatalogen helfen sie zudem dabei, das zu ersetzende Teil fehlerfrei zu identifizieren.

Die Erstellung von Explosionszeichnungen erfordert vom Technischen Redakteur und Illustrator einiges an Übung sowie die Beachtung verschiedener Gestaltungshinweise.









Weitere grafische Gestaltungsmöglichkeiten

Infografiken

Inhalte von Fachartikeln, Forenbeiträgen oder Forschungsberichten sind oft wesentlich besser zu verstehen durch ergänzende Infografiken. Sie machen Gesamtzusammenhänge deutlich und bereiten Inhalte visuell auf. Infografiken gibt es beispielsweise in Form von Tortendiagrammen, Schaubildern, Organigrammen oder Karten.


Piktogramme

Starke Kontraste und reduzierte Formen, das macht Piktogramme oder Icons aus. Hier soll nichts das Auge ablenken, sondern es soll auf einen Blick deutlich werden, was symbolisiert wird. Warn- und Sicherheitshinweise werden sofort verständlich und können so auch von Menschen mit eingeschränkten kognitiven Fähigkeiten berücksichtigt werden. Gerne entwickeln wir auf Ihren Wunsch individuelle Piktogramme.

Gern beraten wir Sie persönlich

Sie haben Fragen oder bereits ein konkretes Anliegen? Sie erreichen uns telefonisch und per E-Mail.

+49 (0)341 355821 80